NEWS

All NEWS

Facebooks KI-Sparte hat quelloffen die Video-Datenbank "Casual Conversations" veröffentlicht. Sie enthält 45.186 Clips, in denen jeweils zwei Nutzer zwanglos plaudern. Worüber sie reden, ist freilich völlig nebensächlich. Denn die Datenbank soll helfen, Bias bei KI-Systemen entgegenzuwirken. Dazu haben alle Teilnehmer selbst ihr Alter und Gender angegeben. Das könnte helfen, durch ungenaue Schätzungen mitbedingtes, fehlgeleitetes Maschinenlernen zu vermeiden.


MEHR...

Der Architekt Georges Descombes, die Kuratorin Esther Eppstein und die Künstlerin Vivian Suter erhalten den Schweizer Grand Prix Kunst / Prix Meret Oppenheim, den das Bundesamt für Kultur zum 21. Mal vergibt. Sie werden am 20. September 2021 zusammen mit den Preisträgerinnen und Preisträgern der Schweizer Kunstpreise in Basel geehrt.

Powered by WPeMatico


MEHR...

Die auf Farbmanagement und Farbkommunikationstechnologien spezialisierte Datacolor mit Sitz in Luzern hat gemäss jetzt veröffentlichten ersten Eckwerten im ersten Halbjahr des Fiskaljahres 2020/21 (per Ende März) einen Nettoumsatz und eine operative Marge (Ebit) auf demselben Niveau wie in der Vergleichsperiode des Vorjahres erzielt. Der Nettogewinn hingegen werde das Vorjahresergebnis markant übertreffen, teilt das Unternehmen mit. Als Grund wird ein überdurchschnittlich hoher Finanzgewinn geltend gemacht.


MEHR...

Das von Elon Musk in San Francisco gegründete Unternehmen Neuralink lässt einen Affen "Pong" spielen. Das ist ein von Atari 1972 vorgestelltes Compuerspiel. Es ähnelt dem Tischtennis. Das Besondere an der auf Youtube hochgeladenen Videopräsentation: Das Tier steuert seinen "Schläger" allein mit seinen Gehirnströmen. Der Zuschauer muss allerdings ein wenig Geduld haben, denn Pager, der neunjährige Makake, spielt zunächst ein anderes Spiel, bei dem er den Cursor ganz konventionell mit einem Joystick bedient.


MEHR...

Das chinesische Amazon-Pendant Alibaba muss tief in die Tasche greifen, denn Chinas Marktaufsicht hat den Konzern wegen Verstössen gegen das Wettbewerbsrecht zu einer Busse in Höhe von 18 Milliarden Yuan (2,54 Milliarden Schweizer Franken) verdonnert. Laut chinesischen Staatsmedien, habe die Online-Handelsplattform ihre beherrschende Marktposition ausgenutzt, um Händler zu bestrafen, die ihre Waren auf konkurrierenden Plattformen angeboten hätten. Damit behindere Alibaba den Wettbewerb.


MEHR...

Die auf Cybersicherheit fokussierte dänische Logpoint hat Alexander Noffz zum Channel Manager Central Emea berufen. Er übernimmt gemäss Mitteilung ab sofort die Leitung aller Channel-Aktivitäten des Unternehmens in der DACH-Region vom Standort München aus. Neben der Weiterentwicklung der bestehenden Partnerlandschaft in den Ländern Deutschland und Österreich, werde er sich vor allem um den Aufbau der Channel-Region Schweiz kümmern, heisst es.


MEHR...

Das Arbeiten im Home-Office ist im Trend. Laut einer Befragung des Personaldienstleisters Robert Half unter 500 kanadischen Beschäftigten im kalifornischen Menlo Park würden 33 Prozent, die wegen der Corona-Pandemie zu Hause tätig sind, ihren Job kündigen, wenn sie wieder zur Büroarbeit verdonnert würden. 51 Prozent der Befragten bevorzugen zudem einen "Hybrid-Arbeitsplatz", also mal von zu Hause und mal im Büro arbeiten.


MEHR...

Im Rahmen ihrer Generalversammlungen im Mai dieses Jahres wollen die Schweizer IT-Verbände Swico und Smama ihren Mitgliedern einen Fusionsvertrag zur Abstimmung vorlegen. Gemeinsam könne man die Interessen in der ICT-Branche schlagkräftiger vertreten, heisst es in einer Aussendung dazu. Die Initiative zur Fusion geht offenbar vom Smama-Vorstand aus, der der Meinung ist, dass das Mobile Business ein sehr breites, attraktives sowie schnell wachsendes Themenfeld beinhalte und sich in vielen Bereichen mit anderen ICT-Verbänden in der Schweiz überlappe.


MEHR...

Der digitale Ableger der Genfer Bankengruppe Reyl, Alpian, beschafft sich weiteres Kapital. Anders als andere Digitalbanken nimmt Alpian vermögende Affluent-Kunden ins Visier. Wie Alpian bekannt gibt, spülte eine Serie-B-Finanzierungsrunde rund 18 Millionen US-Dollar (CHF 16,9 Millionen) in die Kassen. Bereits die Serie-A-Runde hatte 2020 CHF 12,2 Millionen eingebracht.


MEHR...

ANBIETER/PARTNER
Experten- und Marktplattformen
Cloud Computing

Technologie-Basis zur Digitalisierung

mehr
Sicherheit und Datenschutz

Vertrauen zur Digitalisierung

mehr
Anwendungen

wichtige Schritte zur Digitalisierung

mehr
Digitale Transformation

Partner zur Digitalisierung

mehr
Energie

Grundlage zur Digitalisierung

mehr
Experten- und Marktplattformen
  • company
    Cloud Computing –

    Technologie-Basis zur Digitalisierung

    mehr
  • company
    Sicherheit und Datenschutz –

    Vertrauen zur Digitalisierung

    mehr
  • company
    Anwendungen –

    wichtige Schritte zur Digitalisierung

    mehr
  • company
    Digitale Transformation

    Partner zur Digitalisierung

    mehr
  • company
    Energie

    Grundlage zur Digitalisierung

    mehr
Blogs