E-ID – Schweiz plant digitalen Pass

11.11.2019

E-ID sorgt für Ärger. Der Schweizer Bundesrat plant derzeit einen nahezu historischen Systemwechsel. In Kürze sollen alle Schweizer Bundesbürger einen digitalen Pass bekommen. Die Krux: Die E-ID soll von privaten Unternehmen erzeugt und ausgestellt werden.

Quelle: owango.ch

Die Begeisterung der Bevölkerung über diese geplante Entscheidung hält sich in Grenzen. Grundsätzlich ist der Schweizer Bürger positiv auf den E-ID eingestellt. Jedoch wird die Vergabe durch «private» Unternehmen schwer kritisiert. Offensichtlich vertraut der Schweizer hierbei dem Staat wesentlich mehr, was einen nicht weiter verwundert. Allzu oft schon haben private Unternehmen – auch in staatlichen Belangen – zu sehr die Privatsphäre der Bürger nahezu schamlos ausgenutzt. Auch zum Thema «Datenschutz» verbietet es sich nahezu, solch sensible Sicherheitsbelange einem privaten Unternehmen zu übertragen. Die Bürger möchten selbst entscheiden, wem Sie Ihr Vertrauen schenken. Die Sicherheit und der korrekte Umgang mit sensiblen Daten stehen ganz hoch im Kurs.

Mehr…

Experten- und Marktplattformen
Cloud Computing

Technologie-Basis zur Digitalisierung

mehr
Sicherheit und Datenschutz

Vertrauen zur Digitalisierung

mehr
Anwendungen

wichtige Schritte zur Digitalisierung

mehr
Digitale Transformation

Partner zur Digitalisierung

mehr
Energie

Grundlage zur Digitalisierung

mehr

Experten- und Marktplattformen

  • company
    Cloud Computing –

    Technologie-Basis zur Digitalisierung

    mehr
  • company
    Sicherheit und Datenschutz –

    Vertrauen zur Digitalisierung

    mehr
  • company
    Anwendungen –

    wichtige Schritte zur Digitalisierung

    mehr
  • company
    Digitale Transformation

    Partner zur Digitalisierung

    mehr
  • company
    Energie

    Grundlage zur Digitalisierung

    mehr
Blogs