Wirtschaft Digital und Nachhaltigkeit

STRATEGIE DIGITALE SCHWEIZ, BR 2016

Innovation, Wachstum und Wohlstand in der digitalen Welt

Die Schweiz baut ihre Stärken als innovative Volkswirtschaft aus. Sie nutzt die Chancen der Digitalisierung konsequent und gibt sich die nötigen Grundlagen hierfür. Informations- und Kommunikationstechnologien bringen einen Innovationsschub, führen zu Wertschöpfung, wirtschaftlichem Wachstum und tragen zur Wohlstandssicherung bei.

Digitale Transformation wirkt disruptiv

Bereits in den ersten «E»-Anwendungsgebieten (E-Banking, E-Business, E-Commerce) hat sich ab Mitte der 1990er Jahre gezeigt, dass die rasante technologische Entwicklung – und die damit entstehenden Möglichkeiten – der effektiven Nutzung der ICT und der erfolgreichen Adaption in Wirtschaft, Gesellschaft und in weiteren Sektoren weit voraus eilt. Dadurch entstehen Brüche und Lücken, die sich nur über längere Zeit und mit hohem Aufwand (Information, Kompetenz, Fachkräfte) und hartnäckiger Arbeit schliessen lassen.

Mit der Digitalisierung, Virtualisierung, Miniaturisierung, Leistungssteigerung und Vernetzung entstehen nicht nur neue Geräte (z.B. Mobile Devices) und Dienste (z.B. Apps), sondern auch neue Geschäftsmodelle, Dienste und Prozesse. Dadurch werden bestehende Modelle, Strukturen und Organisationen zum Teil obsolet. Auch etablierte Akteure sehen sich in ihrer Existenz gefährdet. Es entstehen neue, mächtige globale Player, Monopole und Kartelle – und mit ihnen neue Risiken, z.B. bezüglich der Verwendung von Daten, Einflussnahme, Abhängigkeit, Beherrschung.

Kräfteverhältnisse und Dimensionen verschieben sich

Während Jahrzehnten bildeten klassische Unternehmen und Marken die Schwergewichte an den Weltbörsen. Mit der Digitalen Transformation hat sich dies fundamental geändert: 2015 belegten Apple, Google, Microsoft und IBM die Ränge 1 bis 4. Eindrücklich sind auch die Entwicklung von Online-Diensten, sozialen Medien und Netzwerken, die Anzahl derer, die solche Dienste und Medien nutzen, sowie das Ausmass und die Intensität ihrer Nutzung: always online, anytime, anywhere.

So zählt z.B. Facebook mehr Benutzer/innen als die grösste Volkswirtschaft der Welt (China) Einwohner. Zu- sammen mit weiteren Online-Netzwerke wie Instagram, Twitter, Youtube etc. spielen solche Global Players – verglichen mit traditionellen Anbietern von Diensten und Distributionsnetzen – in einer völlig neuen Liga. Dies macht sie nicht nur sehr interessant und wertvoll, sondern auch extrem einflussreich und mächtig. Beispiel: Der Anteil von Apple am Gewinn des globalen Smartphone-Markts beträgt mittlerweile 92%, obwohl Apple nur 20% der Geräte verkauft.

Nachhaltige Entwicklung als Verfassungsauftrag

In der neuen Bundesverfassung von 1999 ist die nachhaltige Entwicklung mehrfach verankert. Artikel 2 umschreibt den übergeordneten Zweck der Eidgenossenschaft. Dieser umfasst die Förderung der gemeinsamen Wohlfahrt, der nachhaltigen Entwicklung, des inneren Zusammenhalts und der kulturellen Vielfalt (Absatz 2) wie auch den Einsatz für die dauerhafte Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und für eine friedliche und gerechte internationale Ordnung (Absatz 4). Gemäss Artikel 73 haben Bund und Kantone als verbindlichen Handlungsauftrag an die staatlichen Organe aller Stufen „ein auf die Dauer ausgewogenes Verhältnis zwischen der Natur und ihrer Erneuerungsfähigkeit einerseits und ihrer Beanspruchung durch den Menschen anderseits“ anzustreben. In Artikel 54 werden die aussenpolitischen Ziele genannt, die wichtige Elemente der nachhaltigen Entwicklung aufnehmen: Förderung der Wohlfahrt, Beitrag zur Linderung von Not und Armut in der Welt, zur Achtung der Menschenrechte, zur Förderung der Demokratie, zu einem friedlichen Zusammenleben der Völker und zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen.

Chapter powered by

Experten- und Marktplattformen

Cloud Computing

Technologie-Basis zur Digitalisierung

mehr

Sicherheit und Datenschutz

Vertrauen zur Digitalisierung

mehr

Anwendungen

wichtige Schritte zur Digitalisierung

mehr

Digitale Transformation

Partner zur Digitalisierung

mehr

Energie

Grundlage zur Digitalisierung

mehr

Experten- und Marktplattformen

  • company

    Cloud Computing –

    Technologie-Basis zur Digitalisierung

    mehr
  • company

    Sicherheit und Datenschutz –

    Vertrauen zur Digitalisierung

    mehr
  • company

    Anwendungen –

    wichtige Schritte zur Digitalisierung

    mehr
  • company

    Digitale Transformation

    Partner zur Digitalisierung

    mehr
  • company

    Energie

    Grundlage zur Digitalisierung

    mehr