Blogs (Digitalisierung 360-Grad) (45)

Bundesamt für Verkehr BAV

Bundesamt für Verkehr BAV

BAV sieht moderate Erhöhung des Bahnstrom-Preises vor

Die sommerliche Trockenheit, die Abschaltung französischer Atomkraftwerke und der Krieg in der Ukraine haben zu massiv höheren Energiekosten geführt. Davon betroffen ist auch die SBB. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) sieht deshalb vor, dass die SBB den Bahnstrompreis auf das nächste Jahr hin moderat erhöhen darf.

Treffen zum Umbau des Bahnhofs Lausanne

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat am Dienstag in Bern die Waadtländer Staatsrätin Nuria Gorrite, deren Amtskollegen Laurent Favre (NE) und Jean-François Steiert (FR) sowie die Lausanner Stadträtin Natacha Litzistorf zu einem Gespräch über die Situation des Bahnverkehrs in der Westschweiz empfangen. Bei dem Treffen, an welchem auch der Chef der SBB und der Direktor des Bundesamtes für Verkehr (BAV) vertreten waren, konnte ein gemeinsames Vorgehen festgelegt werden. Zur Erleichterung der Arbe...

Weiterentwicklung des Güterverkehrs: Bundesrat gibt zwei Varianten in Vernehmlassung

Der Bundesrat will den Güterverkehr weiterentwickeln und dabei die energie-und klimapolitischen Ziele sowie die Bedeutung der Bahntransporte für die Versorgungssicherheit der Schweiz berücksichtigen. Er hat an seiner Sitzung vom 2. November 2022 beschlossen, zwei Varianten in die Vernehmlassung zu schicken: Die erste Variante sieht modernisierte Rahmenbedingungen für den Schienengüterverkehr mit umfassender finanzieller Förderung durch den Bund vor. Die zweite fokussiert auf wettbewerbliche A...

Länderübergreifender Aktionsplan für klimafreundliche Mobilität in den Alpen

Der Verkehr im Alpenraum soll bis 2050 klimaneutral ausgestaltet werden. Darauf haben sich die Vertreterinnen und Vertreter der Umwelt- und Verkehrsministerien der Alpenländer heute in Brig VS geeinigt. Auf Initiative von Bundesrätin Simonetta Sommaruga haben sie sich zur «Simplon-Allianz» zusammengeschlossen und einen Aktionsplan mit konkreten Massnahmen erarbeitet. Dazu gehören beispielsweise ein alpenweites ÖV-Abo, mehr E-Tankstellen, die Förderung von Nachtzügen sowie ein Label für CO2-ne...

Europäisches Bekenntnis zum internationalen Schienenpersonenverkehr

In Prag hat am Donnerstag und Freitag, 20. und 21. Oktober 2022, ein informelles Verkehrsministertreffen der EU stattgefunden. Im Zentrum der Gespräche stand der internationale Schienenpersonenverkehr. Auf Einladung des tschechischen Verkehrsministers nahm auch die Schweiz daran teil.

PROVIDERS/PARTNERS
Experts and Market platforms
Cloud Computing

Technology support for digitalization

more
Security and privacy

Trust in digitalization

more
Aplications

Important steps towards digitalization

more
Digital transformation

Partners for digitalization

more
Energy

Rudiments for digitalisation

more
Experts and market platforms
  • company
    Cloud Computing

    Technology support for digitalization

    more
  • company
    Security and privacy

    Trust in digitalization

    more
  • company
    Aplications

    Important steps towards digitalization

    more
  • company
    Digital transformation

    Partners for digitalization

    more
  • company
    Energy

    Rudiments for digitalisation

    more
Blogs